«Der größte plat de ménage, die Natur».

Gärten als Schaugerichte und die Wandlung vom Emblematischen zum Expressiven.

Ana-Stanca Tabarasi-Hoffmann

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingBook chapterResearchpeer-review

Original languageGerman
Title of host publicationLandschaft um 1800 : Aspekte ihrer Wahrnehmung in Kunst, Literatur, Musik und Naturwissenschaft
EditorsThomas Noll, Christian Scholl , Urte Stobbe
Place of PublicationGöttingen
PublisherWallstein Verlag
Publication date2012
Pages125-153
ISBN (Print)978-3-8353-1055-1
Publication statusPublished - 2012
Externally publishedYes

Cite this

Tabarasi-Hoffmann, A-S. (2012). «Der größte plat de ménage, die Natur». Gärten als Schaugerichte und die Wandlung vom Emblematischen zum Expressiven. In T. Noll, C. S., & U. Stobbe (Eds.), Landschaft um 1800: Aspekte ihrer Wahrnehmung in Kunst, Literatur, Musik und Naturwissenschaft (pp. 125-153). Göttingen: Wallstein Verlag.
Tabarasi-Hoffmann, Ana-Stanca. / «Der größte plat de ménage, die Natur». Gärten als Schaugerichte und die Wandlung vom Emblematischen zum Expressiven. Landschaft um 1800: Aspekte ihrer Wahrnehmung in Kunst, Literatur, Musik und Naturwissenschaft. editor / Thomas Noll ; Christian Scholl ; Urte Stobbe. Göttingen : Wallstein Verlag, 2012. pp. 125-153
@inbook{fd127815dd8f4bb8a507e6f0747fe524,
title = "«Der gr{\"o}{\ss}te plat de m{\'e}nage, die Natur».: G{\"a}rten als Schaugerichte und die Wandlung vom Emblematischen zum Expressiven.",
keywords = "havekunst; bordkunst; perception",
author = "Ana-Stanca Tabarasi-Hoffmann",
year = "2012",
language = "Tysk",
isbn = "978-3-8353-1055-1",
pages = "125--153",
editor = "Thomas Noll and {Christian Scholl} and Stobbe, {Urte }",
booktitle = "Landschaft um 1800",
publisher = "Wallstein Verlag",

}

Tabarasi-Hoffmann, A-S 2012, «Der größte plat de ménage, die Natur». Gärten als Schaugerichte und die Wandlung vom Emblematischen zum Expressiven. in T Noll, CS & U Stobbe (eds), Landschaft um 1800: Aspekte ihrer Wahrnehmung in Kunst, Literatur, Musik und Naturwissenschaft. Wallstein Verlag, Göttingen, pp. 125-153.

«Der größte plat de ménage, die Natur». Gärten als Schaugerichte und die Wandlung vom Emblematischen zum Expressiven. / Tabarasi-Hoffmann, Ana-Stanca.

Landschaft um 1800: Aspekte ihrer Wahrnehmung in Kunst, Literatur, Musik und Naturwissenschaft. ed. / Thomas Noll; Christian Scholl; Urte Stobbe. Göttingen : Wallstein Verlag, 2012. p. 125-153.

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingBook chapterResearchpeer-review

TY - CHAP

T1 - «Der größte plat de ménage, die Natur».

T2 - Gärten als Schaugerichte und die Wandlung vom Emblematischen zum Expressiven.

AU - Tabarasi-Hoffmann, Ana-Stanca

PY - 2012

Y1 - 2012

KW - havekunst; bordkunst; perception

M3 - Bidrag til bog/antologi

SN - 978-3-8353-1055-1

SP - 125

EP - 153

BT - Landschaft um 1800

A2 - Noll, Thomas

A2 - , Christian Scholl

A2 - Stobbe, Urte

PB - Wallstein Verlag

CY - Göttingen

ER -

Tabarasi-Hoffmann A-S. «Der größte plat de ménage, die Natur». Gärten als Schaugerichte und die Wandlung vom Emblematischen zum Expressiven. In Noll T, CS, Stobbe U, editors, Landschaft um 1800: Aspekte ihrer Wahrnehmung in Kunst, Literatur, Musik und Naturwissenschaft. Göttingen: Wallstein Verlag. 2012. p. 125-153