How can destinations enable a good guest experience for cruise guests by using communication on digital screens?

Laura Marlene Graf

Studenteropgave: Speciale

Abstrakt

Die weltweit steigende Anzahl von Kreuzfahrtouristen und der Mangel an empirischen Studien, die sich mit der Relation von Information und dem Besuchserlebnis beschäftigen, motivierte zu der vorliegenden Arbeit, die erforscht auf welche Art und Weise Digital Signage in Kreuzfahrthäfen den Aufenthalt der Passagiere beeinflussen kann. Um konkurrenzfähig zu bleiben, suchen Destinationen nach Möglichkeiten, ihre Serviceangebote zu verbessern, um den Besuchern, die das Reiseziel auf eigene Faust erkunden, einmalige Erlebnisse zu bieten. Die Studie basiert auf Daten von Kreuzfahrtpassagieren, welche die Häfen von Helsinki, Finnland, und Tallinn, Estland, besucht haben. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass Passagiere sich nicht nur mehr allgemeine Informationen wünschen, sondern auch, dass sie von personalisierten und von sich oder anderen mitgestalteten Informationen profitieren können. Des Weiteren bieten Apps den Vorteil, während dem gesamten Besuch auf diese Informationen zugreifen zu können. Die Analyse bedient sich verschiedener theoretischer Konzepte und kommt zu dem Schluss, dass das ganzheitliche Zusammenspiel von neuen Technologien, strategischem Plattformdesign und relevanten Inhalten das Besuchserlebnis nachhaltig beeinflussen kann. Weiterhin sind diejenigen Elemente skizziert, welche Destinationen berücksichtigen sollten, wenn sie das Besuchserlebnis durch die Einrichtung von digitalen Bildschirmen und weitere Anwendungen verbessern möchten.

UddannelserKommunikation, (Bachelor/kandidatuddannelse) Master
SprogEngelsk
Udgivelsesdato2018
Antal sider69
VejledereKristina Lykke Hansen