Der Deutsche Kolonialroman der Kaiserzeit

Anna Sophie Brasch

Studenteropgave: Semesterprojekt

Abstrakt

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Kolonialroman der Kaiserzeit, für den Frieda von Bülows Romane „Tropenkoller“ und „Im Lande der Verheißung“ exemplarisch ausgewählt wurden. Untersucht wird die Darstellung des Fremden, was gleichbedeutend ist mit der Darstellung des Selbst. Die Analyse stützt sich auf eine postkoloniale Kulturwissenschaft in der Nachfolge Edward W. Saids; grundlegende Annahmen sind, dass Orient und Okzident vom Menschen geschaffene Kategorien sind, die nicht mit der Realität übereinstimmen, sondern vielmehr Repräsentation aus einem bestimmten Kontext heraus sind – diese Aspekte gilt es, im Medium des Literarischen zu untersuchen. Methodisch bedeutet dies, dass der Text auf seine „strategic location“ hin untersucht wird, d.h. die Position des Autors gegenüber des Kolonialismus. Die Darstellung von Eigenem und Fremdem bei Bülow unterliegt zwei Dimensionen, einerseits der darwinistischen Vorstellung einer Höherentwicklung der menschlichen Zivilisation. Andererseits erfolgt die Darstellung von Afrikanern als Naturvolk und Europäern als Naturvolk maßgeblich über das Konzept der Nervosität. Die beiden Romane unterscheiden sich dabei in der Ausdeutung des Nervositätskonzeptes: So ist „Tropenkoller“ weitaus kulturpessimistischer als „Im Lande der Verheißung“. Diese Repräsentation des Eigenen und des Fremden steht im Kontext der Rechtfertigung des Kolonialismus. Auch diese unterliegt der darwinistischen Grundhaltung, nämlich des „Kampfes ums Dasein“ zwischen den europäischen Großmächten. Die skizzierte Darstellung des Eigenen und des Fremden in Bülows Romanen erfolgt jedoch nicht ohne Brüche.

UddannelserTysk, (Bachelor/kandidatuddannelse) Bachelor el. kandidat
SprogDansk
Udgivelsesdato15 jun. 2007
VejledereWolf Wucherpfennig

Keywords

  • Kaiserzeit
  • Kultur
  • Kolonialroman
  • Im Lande der Verheißung
  • Edward W. Said
  • Natur
  • Repräsentation
  • Kampf ums Dasein
  • Frieda von Bülow
  • Fremde
  • Tropenkoller
  • Nervosität