Die Organisation Amerikanischer Staaten und der Menschenrechtsschutz im Angesicht des Kampfes gegen den internationalen Terrorismus

Publikation: Bidrag til tidsskriftTidsskriftartikelForskningpeer review

Resumé

Seit dem 11. September 2001 stehen die Maßnahmen gegen den
internationalen Terrorismus und der Menschenrechtsschutz in
einem Spannungsverhältnis. Dieses Problem beschäftigt auch die
Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), in der seit 1948 die
interamerikanischen Beziehungen institutionalisiert sind. In dem
vorliegenden Artikel wird zunächst das problematische Verhältnis
zwischen Anti-Terror-Kampf und dem Respekt für die Menschenrechte
innerhalb der OAS in der Zeit vor den Terroranschlägen
betrachtet. Anschließend behandelt der Autor die Reaktionen
der OAS auf die Attentate sowie die Interamerikanische
Konvention gegen den Terrorismus und die Haltung der OASMenschenrechtskommission.
Abschließend werden einige Perspektiven
für das interamerikanische System aufgezeigt.
OriginalsprogTysk
TidsskriftLateinamerika Analysen
Vol/bind8
Udgave nummerJune 2004
Sider (fra-til)39-69
Antal sider31
ISSN0176-2818
StatusUdgivet - jun. 2004
Udgivet eksterntJa

Citer dette

@article{aeab3ff9d9fb44c093e11c4bb7ea1ec5,
title = "Die Organisation Amerikanischer Staaten und der Menschenrechtsschutz im Angesicht des Kampfes gegen den internationalen Terrorismus",
abstract = "Seit dem 11. September 2001 stehen die Ma{\ss}nahmen gegen den internationalen Terrorismus und der Menschenrechtsschutz in einem Spannungsverh{\"a}ltnis. Dieses Problem besch{\"a}ftigt auch die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), in der seit 1948 die interamerikanischen Beziehungen institutionalisiert sind. In dem vorliegenden Artikel wird zun{\"a}chst das problematische Verh{\"a}ltnis zwischen Anti-Terror-Kampf und dem Respekt f{\"u}r die Menschenrechte innerhalb der OAS in der Zeit vor den Terroranschl{\"a}gen betrachtet. Anschlie{\ss}end behandelt der Autor die Reaktionen der OAS auf die Attentate sowie die Interamerikanische Konvention gegen den Terrorismus und die Haltung der OASMenschenrechtskommission. Abschlie{\ss}end werden einige Perspektiven f{\"u}r das interamerikanische System aufgezeigt.",
author = "Klaas Dykmann",
year = "2004",
month = "6",
language = "Tysk",
volume = "8",
pages = "39--69",
journal = "Lateinamerika Analysen",
issn = "0176-2818",
publisher = "GIGA Institute for Ibero-American Studies",
number = "June 2004",

}

Die Organisation Amerikanischer Staaten und der Menschenrechtsschutz im Angesicht des Kampfes gegen den internationalen Terrorismus. / Dykmann, Klaas.

I: Lateinamerika Analysen, Bind 8, Nr. June 2004, 06.2004, s. 39-69.

Publikation: Bidrag til tidsskriftTidsskriftartikelForskningpeer review

TY - JOUR

T1 - Die Organisation Amerikanischer Staaten und der Menschenrechtsschutz im Angesicht des Kampfes gegen den internationalen Terrorismus

AU - Dykmann, Klaas

PY - 2004/6

Y1 - 2004/6

N2 - Seit dem 11. September 2001 stehen die Maßnahmen gegen den internationalen Terrorismus und der Menschenrechtsschutz in einem Spannungsverhältnis. Dieses Problem beschäftigt auch die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), in der seit 1948 die interamerikanischen Beziehungen institutionalisiert sind. In dem vorliegenden Artikel wird zunächst das problematische Verhältnis zwischen Anti-Terror-Kampf und dem Respekt für die Menschenrechte innerhalb der OAS in der Zeit vor den Terroranschlägen betrachtet. Anschließend behandelt der Autor die Reaktionen der OAS auf die Attentate sowie die Interamerikanische Konvention gegen den Terrorismus und die Haltung der OASMenschenrechtskommission. Abschließend werden einige Perspektiven für das interamerikanische System aufgezeigt.

AB - Seit dem 11. September 2001 stehen die Maßnahmen gegen den internationalen Terrorismus und der Menschenrechtsschutz in einem Spannungsverhältnis. Dieses Problem beschäftigt auch die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), in der seit 1948 die interamerikanischen Beziehungen institutionalisiert sind. In dem vorliegenden Artikel wird zunächst das problematische Verhältnis zwischen Anti-Terror-Kampf und dem Respekt für die Menschenrechte innerhalb der OAS in der Zeit vor den Terroranschlägen betrachtet. Anschließend behandelt der Autor die Reaktionen der OAS auf die Attentate sowie die Interamerikanische Konvention gegen den Terrorismus und die Haltung der OASMenschenrechtskommission. Abschließend werden einige Perspektiven für das interamerikanische System aufgezeigt.

M3 - Tidsskriftartikel

VL - 8

SP - 39

EP - 69

JO - Lateinamerika Analysen

JF - Lateinamerika Analysen

SN - 0176-2818

IS - June 2004

ER -