Ausbruch aus der hegemonialen Lesart, oder: Wie kann die alltägliche Nutzung von Massenmedien gedacht werden?

Publikation: Bidrag til bog/antologi/rapportBidrag til bog/antologiForskningpeer review

Bidragets oversatte titelBreaking out of the hegemonic reading, or: How to reflect the everyday use of mass media?
OriginalsprogTysk
TitelMacht - Kontrolle - Evidenz : Psychologische Praxis und Theorie in den gesellschaftlichen Veränderungen
RedaktørerKlaus-Jürgen Bruder, Christoph Bialluch, Bernd Leuterer
Udgivelses stedGießen
ForlagPsychosozial-Verlag
Publikationsdato2012
Sider209-228
ISBN (Trykt)978-3-8379-2168-7
StatusUdgivet - 2012

Citer dette

Chimirri, N. A. (2012). Ausbruch aus der hegemonialen Lesart, oder: Wie kann die alltägliche Nutzung von Massenmedien gedacht werden? I K-J. Bruder, C. Bialluch, & B. Leuterer (red.), Macht - Kontrolle - Evidenz: Psychologische Praxis und Theorie in den gesellschaftlichen Veränderungen (s. 209-228). Psychosozial-Verlag. http://web.psychosozial-verlag.de/psychosozial/details.php?catp=&p_id=2168